Hauptnavigation überspringen

Botschaft von der Gebietsführerschaft

Es ist einer der größten Liebesbeweise, wenn wir für jemanden etwas vollbringen, was er selbst nicht tun kann.
Haben Sie die drei Ziele für die Mitglieder des Gebietes Europa schon umgesetzt? Wenn nicht, bietet der Sommer eine gute Zeit dafür. 
Die Initiative 'Folge Christus' soll den Mitgliedern der Kirche und Andersgläubigen multimediale Inhalte bereitstellen; mit diesen kann man dann in sozialen Medien die Botschaft über Jesus Christus verbreiten.
Wir erkannten, dass unsere Freunde nur dann vom Geist berührt werden und die Lehre von Christus erkennen können, wenn wir sie zur Abendmahlsversammlung mitbrngen.
Die Gebietspräsidentschaft Europa hat allen Mitgliedern der Kirche in Europa an Herz gelegt, im Lauf des Jahres 2015 einen Vorfahren ausfindig zu machen und die heiligen Handlungen des Tempels für ihn durchzuführen. 
Sie können die 'wunderbaren Werke des Herrn' kundtun, indem Sie etwas schreiben und es bei dem für die Länderseite zuständigen Team einreichen.
Im Januar wurde der vereinfachte Gebietsplan vorgestellt. Inzwischen ist mehr als die Hälfte des Jahres vergangen.
Wenn wir dem Glauben treu bleiben, können wir auch inmitten der größten Schwierigkeiten Freude empfinden.
Wir können unseren Glauben erneuern, indem wir unseren Nächsten lieben und wie der Heiland Mitleid mit ihm haben.
„Es wird ein großes Aussieben stattfinden und viele werden dabei zu Fall kommen, denn … eine Prüfung steht bevor, und wer wird da standhalten?“
Das Beispiel rechtschaffener Eltern wird heutzutage genauso sehr gebraucht wie eh und je. Unsere Kinder brauchen treue, gehorsame und tapfere Eltern, deren Hilfe sie sich auf ihrer Reise zurück zum Vater im Himmel immer gewiss sein können.
Dankbarkeit lässt uns erkennen, wie wir durch die Hand Gottes geführt werden. Sie stärkt unseren Willen, seine Gebote zu halten. Wir richten unseren Willen am Willen des Vaters aus.